KAROSSERIEARBEITEN

Im Falle eines Karosserieschadens an Ihrem Kraftfahrzeug kümmern wir uns kompetent um die zeitnahe Instandsetzung. Hierfür führen wir zunächst eine umfangreiche Schadensanalyse durch, um auch versteckte Mängel und Funktionseinschränkungen festzustellen. Anhand dieser Daten erstellen wir Ihnen eine Übersicht über die voraussichtlichen Kosten der Karosserieinstandsetzung. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir das weitere Vorgehen und legen fest, welche Reparaturen tatsächlich durch unser Team durchgeführt werden sollen. Selbstverständlich beraten wir Sie auch zu möglichen alternativen Reparaturmethoden. Damit Sie zeitnah wieder mobil sind, beginnen wir schnellstmöglich mit der Instandsetzung Ihrer Karosserie. Dabei orientieren wir uns am minimalen Aufwand: Bei geringen Defekten ist in den meisten Fällen kein Ersatz mit anschließender Neulackierung des entsprechenden Elements notwendig. Mit dem bewährten Smart-Repair-Verfahren beseitigen unsere Mitarbeiter Dellen und Kratzer ohne großen Zeit- und Kostenaufwand. Handelt es sich um gravierende Karosserieschäden, durch die ein Austauschen der betreffenden Karosserieteile unumgänglich ist, verwenden wir selbstverständlich nur Originalteile Ihres Fahrzeugherstellers.

Unsere unkomplizierte Karosserieinstandsetzung garantiert Ihnen auch nach einem Karosserieschaden Qualität und Sicherheit. - "lieber erhalten - als ersetzen!"

Was machen wir ?

Zu den möglichen Karosseriearbeiten gehören das Ausbeulen, Spachteln und Lackieren. Je nach Umfang der Beschädigungen ist aber auch ein Schweißen von Rissen oder das Beseitigen von Rostschäden nötig und der Austausch von Karosserieteilen.

  • Instandsetzen statt Tauschen
  • Leichte Dellen in der Karosserie werden mit speziellem Werkzeug und ein paar Handgriffen herausgedrückt.
  • Schwer beschädigten Teile werden herausgetrennt und durch Neuteile ersetzt.
  • Instandsetzung defekter Türschlösser und der Austausch von Scharnieren der Motorhaube und der Heckklappe.
  • Diverse Schweißarbeiten z.B. bei Rissen oder durchrosteten Bereichen der Karosserie.

Häufig gestellte Fragen ?

  • Ist ein Unterbodenschutz immer sinnvoll ?

    Bei den heutigen modernen Fahrzeugen ist der Großteil des Unterbodens mit Kunststoff bedeckt – daher ist dieser Schutz nicht mehr sinnvoll. Bei älteren Fahrzeugen schadet es nicht – allerdings darf der Unterbodenschutz nur auf rostfreien und grundierten Stellen aufgetragen werden.

  • Können Neulackierte Teile ohne Probleme beklebt werden ?

    Wenn neulackierte Teile mind. eine Stunde mit einer Oberflächentemperatur von 60° Grad getrocknet wurden dann sind alle Lösungsmittel im Lack soweit verdunstet, dass das Teil beklebt werden kann. Besser ist es mind. eine Woche zu warten (im Sommer) und kann dann das Teil problemlos beklebt werden.

  • Ob man bei Hagel- und Sturmschäden am Fahrzeug auf den entstanden Kosten sitzenbleibt ?

    Die Teilkasko übernimmt sowohl Hagel- als auch Sturm- und Wasserschäden - unter bestimmten Voraussetzungen: Zu Sturmschäden kann pauschal gesagt werden, dass mindestens Windstärke 8 geherrscht haben muss. Wasserschäden sind abgedeckt, wenn das Wasser sich zum Auto bewegte. Somit kann eine Fahrt durch eine überschwemmte Straße evtl. als (grobe) Fahrlässigkeit gewertet werden und dazu führen, dass die Zahlung der Versicherung ausbleibt oder geringer ausfällt. Die Vollkasko springt ein bei Schäden, die dadurch verursacht wurden, dass sich die Gegenstände bereits auf der Fahrbahn befanden.

© Copyright 2016 Carservice Template by QuanticaLabs - Rügen Web Design 2010 - 2019
unser QR-Code